Dipl.-Ing. Georg v. Gayl, MSc

Geschäftsführer

Mitglied der Architektenkammer Berlin, Mitglied und langjährig im Vorstand der DGGL Landesverband Berlin-Brandenburg.

Gärtnerlehre, Studium Gartenbau und Landschaftsplanung an der TFH Berlin und der University of London. Anschließende Tätigkeit in der Landschaftsarchitektur in Berlin, Fachbuchlektor, Ausstellungsbevollmächtigter der Bundesgartenschau Potsdam 2001.

Gründung des Büros Georg v. Gayl – Landschaftsarchitektur im Jahr 2003. Aufgrund der über 17-jährigen Tätigkeit in den Bereichen Objektplanung und Gartendenkmalpflege sind die Neu- und Umgestaltung von Garten- und Parkanlagen ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir beraten Städte und Gemeinden in Zusammenhang mit Gartenschauen und gartenspezifischen Veranstaltungen.

 

Georg v. Gayl


Benedikt Stockmayer, BSc

Projektleiter

Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Berlin Brandenburg und Co-Vorsitzender im Imkerverein Kreuzberg.

Studium der Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der TFH Berlin und der Mimar Sinan Fine Arts University Istanbul.

Anschließend Masterstudium Urban Design an der TU Berlin und Mitarbeit im Fachbereich Architektursoziologie bei Prof. Dr. Martina Löw.

Seit 2010 bei Georg v. Gayl – Landschaftsarchitekten.

Berufung in den Landeskleingartenbeirat der Berliner Sentsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im Jahr 2017.


Le Liu, MSc

Entwurf, Wettbewerbe, Ausführungsplanung

Bachelor-Studium der Landschaftsarchitektur an der Guangxi-Universität, China.

Von 2011 bis 2013 bei der Guangxi Hualan Design & Consulting Group in China tätig.

Master-Studium der Landschaftsarchitektur an der TU-Berlin. Abschlussarbeit im Jahr 2020 bei Prof. Dipl.-Ing. Cordula Loidl-Reisch mit dem Titel „Entfaltung des Nachhaltigkeitspotenzials durch landschaftsarchitektonische Aktualisierung des Zeilenfreiraums der 1950er Jahre“ am Beispiel der Georg-Ramin-Siedlung, in der nachhaltiges Bauen und das Verhältnis zwischen Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft untersucht wird.

Seit 2018 bei Georg v. Gayl – Landschaftsarchitekten.

Georg v. Gayl


alt=

Florian Bittner, BSc

Entwurf, Ausführungs- und Pflanzplanung

Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

Gärtnerlehre Fachrichtung Garten, Landschaft- und Sportplatzbau

Bachelor der Freiraumplanung an der Hochschule Osnabrück mit dem Thema „Der Friedensgarten Osnabrück Dodesheide – Entwurfskonzept einer permakulturellen Gestaltung als Modellansatz für einen Gemeinschaftsgarten im urbanen Raum“

Aktuell Master-Studium Landschaftsarchitektur an der Hochschule Osnabrück

Seit 2017 bei Georg v. Gayl – Landschaftsarchitekten


Tamar Suckow, BSc

Entwurf, Wettbewerbe, Ausführungsplanung

Studium der Landschaftsarchitektur an der Beuth – Hochschule für Technik, Berlin

Abschlussarbeit im Jahr 2019 bei Prof. Dr.-Ing. Jörg-Ulrich Forner und Dipl.-Ing. Stefan Jäckel mit dem Titel „Der jüdisch-hebräische Garten am Projektbeispiel Gärten der Welt“, die einen Entwurf für einen Jüdischen Garten vorlegt. 

2016 bis 2017 bei ST raum a. – Landschaftsarchitektur in Berlin tätig.

2021 bei Gehrke Landschaftsarchitektur, Berlin tätig 

Mit Unterbrechungen seit 2017 bei Georg v. Gayl – Landschaftsarchitekten 

Georg v. Gayl


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Luise Blank, Dipl. Designerin, freie Mitarbeiterin

Jens von Mulert, BSc Landschaftsarchitektur an der TFH Berlin und MSc Urban Design an der TU Berlin, freier Mitarbeiter

Eva Pyko, BA Kommunikationsdesign an der FH Mainz und HTW Berlin, freie Mitarbeiterin


Ehemalige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Chiara Galimberti, studentische Hilfskraft

Luisa Fleter, Praktikantin

Ada Partsch, Praktikantin

Theda Vetter, Praktikantin